Sonntag, 9. August 2020, 09:45 Uhr


Liebe Gemeinde,

wie kommen Sie eigentlich zum Gottesdienst? Zu Fuß? Mit der BVG? Laufen Sie oder nehmen Sie das Auto? Wir wollen Sie diesmal bitten, mit dem Rad zu kommen – wenn es Ihnen möglich ist. Wir feiern Gottesdienst nach einer Radtour nach Selchow…Wie das kam?Seit vielen Jahren wächst die Partnerschaft zwischen den Menschen in den Kirchengemeinden Dreieinigkeit und Gropiusstadt. Viele gemeinsame Aktionen sind längst Tradition geworden. Manchmal treffen sich auch unsere beiden Gemeindekirchenräte zu einer gemeinsamen Beratung. Zuletzt im Januar 2020. Damals wurden zwei gemeinsame Ausflugsgottesdienste in nahegelegene Brandenburger Kirchen geplant, die auch zu unserem Kirchenkreis gehören. Den ersten Gottesdienst im Juni konnten Sie leider nur per Video miterleben. Im August allerdings geht es nun wirklich nach Selchow, um mit der dortigen Gemeinde den Gottesdienst zu feiern. Leider können wir aufgrund der aktuellen Lage keinen Bus mieten, der uns dorthin fährt. Aber wir planen nun neu und laden daher  zu einer Fahrradtour nach Selchow ein. Wir nehmen gern alle mit, die sich eine Radtour von etwa 45 Minuten zutrauen. Wir fahren langsam – keine Angst.

Wir treffen uns um 9.45 Uhr am Lipschitzplatz (U-Bhf. Lipschitzallee). Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr in Selchow und wird gehalten von Pfn. Nora Rämer und Pfr. Richard Horn. Das schaffen wir gut in der Zeit. Selbstverständlich gibt es alternativ auch einen gemeinsamen Gottesdienst hier in der Gropiusstadt: Um 11 Uhr in der Martin-Luther-King-Kirche; ihn hält Pfarrer Andreas Schiel. Das Gebet in den Gottesdiensten wird uns in Selchow mit der Gropiusstadt verbinden. Wir freuen uns auf Sie und auf diese neue gemeinsame Erfahrung.

Ihre Pfarrerin Karin Singha-Gnauk und Thomas Moldenhauer, GKR-Vorsitzender

Ort 12353 Berlin