Mittwoch, 14. September 2022, 09:00 Uhr

Unser Ausflug führt uns tief in das Oderbruch nach Altlewin. Dieser Ort war bis zur Trockenlegung des Oderbruchs ein Fischerdorf. Wir kehren in den sehr gepflegten und urgemütlichen Gasthof „Zum Alten Fritz“ ein, der seit 1920 im Familienbesitz ist. Durch mehrere Kolonistendörfer (nach der Trockenlegung des Oderbruchs vor über 250 Jahren meist im Fachwerkstil errichtet) fahrend, erreichen wir die Oder bei Zollbrücke. Nach dem Hochwasser von 1997 und 2010 geht man im Oderbruch wieder zur Tagesordnung über. An diesem Ort, wo eine Katastrophe 1997 trotz eines abgerutschten Teilstücks des Deiches abgewendet werden konnte, wird ein Spaziergang auf dem Deich angeboten.

Nach kurzer Busfahrt besuchen wir eine außergewöhnliche, sehr kleine Fachwerkkirche. Die handgemalte Decke in der Fachwerkkirche von Altwustrow ist laut Experten etwas ganz Besonderes. Sie ist aus Papier, genauer: aus handgeschöpften Flachspapierbögen. Die Papierdecke passt eher in ein Schloss denn in eine Kirche. Bei der Weiterfahrt durch das dünn besiedelte Oderbruch erfährt man dann die Weite und Ruhe der Landschaft.

Ziel ist das einzige Bergrestaurant in Brandenburg, direkt am Rand des Oderbruchs: Die Carlsburg! Theodor Fontane ist in dem Haus vor über 140 Jahren eingekehrt und war sehr beeindruckt. Nicht zuletzt aufgrund der herrlichen Aussicht, die man von der Carlsburg aus weit in das Oderbruch hinein genießen kann. Von der Terrasse aus erblickt man auch das einige Kilometer entfernte Schiffshebewerk Niederfinow. Der hausgemachte Kuchen wird uns bei dieser Aussicht sicher noch besser schmecken. Im Haus werden Kunstgewerbliches, viele Accessoires und Produkte aus der Region an geboten. 

Gegen 18:30 Uhr werden wir wieder zurück in der Gropiusstadt sein.

Abfahrt

9:00 Uhr Johannisthaler Chaussee / Kirschnerweg

Ca. 9:05 Uhr Joachim-Gottschalk-Weg 1 / Wutzkyallee 

Ca. 9:15 Uhr Lipschitzallee 7

Kosten 

70 € pro Person (Fahrt mit dem Reisebus, Mittagessen, Führung in der Fachwerkkirche, Aufenthalt an der Oder, Kaffeegedeck, ganztägige Reiseleitung)


Anmeldung und Bezahlung ab sofort im Gemeindebüro oder bei Julia Brandt

Tagesausflug in das Oderbruch
Mitwirkende
Julia Brandt
Ort Ev. Kirchengemeinde in der Gropiusstadt Standort Martin Luther King, Martin-Luther-King-Weg 6, 12353 Berlin
Preis
70 Euro pro Person